Rijeka mit Dreier-Racing, 06. - 08.10.2009

Fotofinish-Sieg mit 0,012 Sekunden Vorsprung dank LKM-Power!





Kurzfristig haben wir uns noch für den Oktobertermin mit Dreier-Racing in Rijeka eingeloggt. Die Polezeit mit 1.33.40 fuhr Asmir Bajrektarevic auf einer (Suzuki). Ich lag mit 1.34.95 auf P2 und rechnete eigentlich weniger mit einem Sieg.

Im Rennen hatte ich einen guten Start und überraschend die Führung. Nach 4 Runden war es dann soweit, der Polesitter ging vorbei, jedoch etwas optimistisch, sodaß ich innen wieder durchschlüpfen konnte. Zwei Runden später kam dann der erneute Angriff, der diesmal auch gelang. Ich konnte jedoch dranbleiben und aus der letzten Kurve heraus aus dem Windschatten heraus mit 0,012 Sekunden Vorsprung gewinnen. Dank gilt dafür ganz besonders auch Hennes Löhr von LKM, der wirklich einen Bombenmotor hingezaubert hat!

Hut ab und Gratulation aber auch für den Polesitter Asmir, der im Rennen mit 1.32.36 klar die schnellste Runde des Rennen gefahren ist.

Einen weiteren SEBI-Racing-Doppelsieg konnten wir in der Klasse Old-Man mit Alexander Saiz (LKM-GSX-R 1000), sowie Fritz Plattner (R1), feiern. Gratulation an dieser Stelle den beiden, aber auch allen anderen Teilnehmern, viele nette und sympathische Leute bei Dreier-Racing!


Alex Saiz P1, Fritz Plattner P2

Ergebniss Rennen SBK

Ergebniss Rennen Oldman

Most, 24. - 26.07.2009, Pro Speed
Erster Einsatz der neuen CBR 1000rr SC59 gleich mit Sieg!!


Der allererste Einsatz unserer SC 59 endete überraschenderweise gleich mit einem Sieg.

Der Dank gilt natürlich auch LKM-Power, PVM, Gilles, Lucas, Power-Face-Kneeslider, GL-Motorradtechnik, Wintex, Tellert, und allen anderen Sponsoren die diesen Sieg möglich gemacht haben.

Seit Rijeka mit Dreier-Racing im März war ich nicht mehr aktiv und die "geliebte" alte CBR hat ein guter Freund und Kunde gekauft, der ebenfalls mit uns in der Box in Most war.

Im Training schaute es noch gar nicht nach einem Sieg aus, ich mußte erstmal die richtige Sitzposition, Abstimmung, Setup, herausfinden und mit dem neuen Bike erstmal warm werden, mußte erstmal meinen "Rost" runterfahren.

Trotzdem, das Bike ist der Hammer, superhandlich, spurstabil und äußerst leicht und agil zu fahren. Im Rennen war ich am Start auf P2, doch leider ist der führende in der ersten Schikane gestürzt, womit sich wieder mal der Spruch "If you want to finish first, first you have to finish" bewahrheitet. Ich hätte mich auch mit einem 2. Platz begnügt, denn das Potential der Maschine ist riesig. Zudem bin ich die schnellste Runde in der letzten Runde gefahren, auf der ich eigentlich das schon Gas rausnahm... das läßt hoffen für die Zukunft...

see you by the next event

Ergebnisse:
Powerbike

Rijeka mit Dreier-Racing, 24. - 27.03.2009

Bei meist gutem Wetter, einzig der Dienstag war verregnet, waren wir eine Woche lang in Rijeka mit Dreier Racing. Unsere Box stellte mit mir insgesamt 5 Teilnehmer bei diesem Event. Am Dienstag fuhren nur Marion, Ewald und Alex im Regen. Fritz und ich waren faul und schauten diesmal den anderen zu. Am nächsten Tag war das Wetter wieder sonnig und das Qualifying fand ebenfalls an diesem Tag statt.

Fritz laboriert leider noch an seiner Schulterverletzung, er ist letztes Jahr in Rijeka schon eine 1.36.5 gefahren, fühlte sich jedoch nicht wirkich fit und beschloß diesmal die Rennen auszulassen.

Ich hatte im Qualifying unter anderem hinten den neuen BT003 probiert und kam mit einer Zeit von 1.36.5 trotzdem auf Pole, vor Onno Bitter auf KTM RC8 und Jürgen Müller auf GSX-R 1000. Im Rennen lief es äußerst problemlos und ich konnte gewinnen. Obwohl ich zugeben muß, daß ich ebenfalls noch etwas Training brauche, war ich überrascht daß mir eine 1.34er Runde gelang und 11sek Vorsprung hatte. Alles in allem hatten wir, wie immer, eine Menge Spaß, nette Leute getroffen und freuen uns schon auf das nächste Event.

Impressionen aus Rijeka, März 2009

Ergebniss Rennen SBK

Viele Grüsse

Euer Sebi